top of page
  • Autorenbildskiemmental

Der wohl selektivste Hang im Berner Oberland

Bei den beiden Leki Cup Riesenslaloms durften sich unsere Punktefahrer*innen

auf der sehr selektiven Strecke auf der Tschentenalp mit der Konkurrenz messen.

Kjetil Zehnder meisterte die Herausfordernde Strecke mit einem Sieg und einem 2. Rang am Besten. Levin Gerber fuhr mit Rang 3 im ersten Rennen ebenfalls aufs Podest. Beide starteten bei den Knaben U16.

Gute Resultate erzielten auch Leana Ullrich Mädchen U14 mit Rang 8 und Livio Wüthrich Knaben U12 mit Rang 6. Lynn Bösiger belegte die Ränge 6 und 8 bei den Mädchen U16.


Bild oben: Rang 2 Kjetil Zehnder Rang 3 Levin Gerber


Bild oben: 1. Rang Kjetil Zehnder

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page